BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
- 9. Die Kupplung
   9.2. Die technischen Daten
   9.3. Die Prüfung der Kupplung
   9.4. Der Hauptzylinder der Kupplung
   9.5. Das Pedal der Kupplung
   9.6. Der sperrende Schalter der Kupplung
   9.7. Der Arbeitszylinder der Kupplung
   9.8. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Kupplung
   9.9. Die Details der Kupplung
   9.10. Die kardannyj Welle
   9.11. Elastisch mufta
   9.12. Die mittlere Stütze
   9.13. Die kardannyje Gelenke
   9.14. Die zentrierende Vorderbuchse
   9.15. SCHRUS kardannogo der Welle
   9.16. Die Halbachsen
   9.17. SchRUSsy und die Kappen
   9.18. Die Netze des Reduziergetriebes der hinteren Achse
   9.19. Das Reduziergetriebe der hinteren Achse
   9.20. Das Netz des führenden Zahnrades des Reduziergetriebes
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





9. Die Kupplung

9.1. Die Einleitung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Kupplung

Auf den Autos vom mechanischen Getriebe wird die trockene Einscheibenkupplung mit diafragmennoj von der Druckfeder und dem Hydroantrieb festgestellt. Je nach der Konstruktion des bestimmten Schwungrades in der Kupplung werden 2 als die Reibscheiben verwendet. Auf dem gewöhnlichen flachen Schwungrad werden die Reibscheiben mit puffer- und dempfernymi von den Federn festgestellt. Die Pufferfedern sind zwischen den Reibungssektionen aufgebaut und sind für den mehr fliessenden Einschluss der Kupplung vorbestimmt. Die dempfernyje Federn (gassiteli krutilnych der Schwingungen gefestigt, sind auf der Nabe der Disk) glätten das starke Pulsieren, die wegen der heftigen Veränderungen der Frequenz des Drehens kolenwala entstehen. Auf dem Doppelschwungrad dempfernyje sind die Federn ins Schwungrad aufgebaut.

Die kardannyj Welle

Die kardannyj Welle zweisektions-, mit der mittleren Stütze und gleitend schlizewym von der Vereinigung, verbindet die hintere Achse mit dem Kontrollpunkt durch 2 kardannych des Gelenkes. Die Welle ist mit der Transmission durch elastisch muftu verbunden. In die Teile der Autos zwischen dem Flansch der Welle des Kontrollpunkts und muftoj wird gassitel der Schwingungen festgestellt. Der Vorderteil der Welle wird mit dem Flansch des Kontrollpunkts mit Hilfe der Buchse zentriert.

Die Hauptsendung

Die Hauptsendung besteht aus dem Differential (nimmt führend und ring- getrieben die Zahnräder sowie den Zahnrad des Differentiales auf) und der Flansche, zu denen sich durch SchRUSsy die Halbachsen zusammennehmen. Die Reparatur des Differentiales wird nur im Autoservice erfüllt.

Die Halbachsen und SchRUSsy

Auf jeder der Halbachsen ist es nach 2 SchRUSsa bestimmt. Inner SCHRUS nimmt sich zu den Flanschen des Differentiales von den Bolzen zusammen, äusserlich SCHRUS nimmt sich auf der Nabe des Hinterrades von der Mutter, nawernutoj auf den Schnitzabschluss schlizewoj die Teile zusammen. SchRUSsy sind das spezielle Schmieren gefüllt und sind von den Kappen geschlossen, deren Zustand es periodisch zu prüfen ist nötig. Äusserlich SCHRUS ändert sich im Satz mit der Halbachse.

Auf die Hauptseite