BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
- 6. Das Brennstoffsystem
   6.2. Die technischen Daten
   6.3. Die Prüfung des Systems der Einspritzung
   6.4. Das Messgerät des Stroms der Luft
   6.5. Der drosselnyj Stutzen
   6.6. Der Regler des Drucks des Brennstoffes
   6.7. Die Düse des Starts des kalten Motors und das Thermorelais der Zeit
   6.8. Die Prüfung und der Ersatz der Düsen
   6.9. Der Luftkorrektor des Leerlaufs
   6.10. Die Ordnung dekompressii des Brennstoffsystems
   6.11. Die Prüfung des Drucks des Brennstoffes
   6.12. Die Brennstoffpumpe, die Pumpe des Hinzupumpens und den Sensor des Niveaus des Brennstoffes im Tank
   6.13. Die Benzinleitungen und des Stutzens
   6.14. Der Tank
   6.15. Der Luftfilter
   6.16. Das Tau des Antriebes drosselnoj saslonki
   6.17. Der Vergaser
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





6.4. Das Messgerät des Stroms der Luft

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Messgerät des Stroms der Luft (das System L-Jetronic)

1. Die Regelungsschraube

2. Saslonka des Messgeräts

Das Messgerät des Stroms der Luft (das System Motronic)

1. Der Prozessorblock
2. Saslonka des Messgeräts
3. Drosselnaja saslonka
4. Das Messgerät des Stroms
5. Der Sensor der Temperatur der aufgesogenen Luft
6. Das Luftfilter

Die Prüfung, die Abnahme, die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Das System der Einspritzung als L-Jetronic
1. Schalten Sie vom Messgerät des Stroms den Luftkanal aus. Prüfen Sie die Freiheit des Laufs saslonki. Bei den Rückausbrüchen saslonka des Messgeräts kann unangenehm berührt werden, was zum falschen Ablesen des Widerstands des Potentiometers sowie zum Einklemmen saslonki bringt. Daraufhin verlieren sich tjagowyje die Qualität des Motors, und im Leerlauf setzt der Motor aus.
2. Schalten Sie vom Messgerät des Stroms den Stecker aus.
3. Prüfen Sie den Widerstand zwischen den Schlussfolgerungen 7 und 8 (auf der Zeichnung sind die Schlussfolgerungen des Steckers des Prozessorblocks vorgeführt). Je nach der Umstellung saslonki soll sich der Widerstand fliessend ohne Sprünge ändern.
4. Prüfen Sie den Widerstand des Sensors der Lufttemperatur innerhalb des Messgeräts des Stroms zwischen den Schlussfolgerungen 8 und 9. Der Widerstand soll 2200–2700 Ohm sein.
5. Prüfen Sie die Kette vom Messgerät zum Prozessorblock, wofür die Zündung abstellen werden, verbinden Sie den Stecker an das Messgerät und schalten Sie den Stecker auf dem Prozessorblock (aus befindet sich rechts unter dem Vorderpaneel des Salons). Prüfen Sie den Widerstand zwischen den Schlussfolgerungen 7 und 8, saslonku versetzend. Wenn sich die Ergebnisse der Messungen unterscheiden, so ist Grund der Defekt der Leitung.
Das System der Einspritzung als Motronic
6. Nehmen Sie den Deckel des Prozessorblocks ab, sie befindet sich unter dem Vorderpaneel des Salons von der rechten Seite (a/m mit dem linken Steuerrad).
7. Prüfen Sie den Widerstand des Potentiometers des Messgeräts zwischen den Schlussfolgerungen 7 und 9 (auf den frühen Systemen).
8. Prüfen Sie den Widerstand des Potentiometers des Messgeräts zwischen den Schlussfolgerungen 7 und 12 (auf den späten Systemen). Je nach der Umstellung saslonki soll sich der Widerstand fliessend ohne Sprünge ändern.

Die Warnung

Der Stecker der frühen Systeme 35-schtyrkowyj, auf dem späten System Motronic ist 55-schtyrkowyj der Stecker bestimmt.


9. Wenn der Widerstand der Norm nicht entspricht, so prüfen Sie die Leitung.

Die Abnahme und die Anlage (alle Modelle)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie vom Messgerät den Stecker aus.
2. Nehmen Sie das Luftfilter ab. Führen Sie die Klinken ab und nehmen Sie die Entlüftung ab, die innerhalb des Körpers des Luftfilters gelegen ist.
3. Wenden Sie die Muttern ab und nehmen Sie das Messgerät des Stroms ab.
4. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.
Auf die Hauptseite