BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
- 6. Das Brennstoffsystem
   6.2. Die technischen Daten
   6.3. Die Prüfung des Systems der Einspritzung
   6.4. Das Messgerät des Stroms der Luft
   6.5. Der drosselnyj Stutzen
   6.6. Der Regler des Drucks des Brennstoffes
   6.7. Die Düse des Starts des kalten Motors und das Thermorelais der Zeit
   6.8. Die Prüfung und der Ersatz der Düsen
   6.9. Der Luftkorrektor des Leerlaufs
   6.10. Die Ordnung dekompressii des Brennstoffsystems
   6.11. Die Prüfung des Drucks des Brennstoffes
   6.12. Die Brennstoffpumpe, die Pumpe des Hinzupumpens und den Sensor des Niveaus des Brennstoffes im Tank
   6.13. Die Benzinleitungen und des Stutzens
   6.14. Der Tank
   6.15. Der Luftfilter
   6.16. Das Tau des Antriebes drosselnoj saslonki
   6.17. Der Vergaser
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





6.3. Die Prüfung des Systems der Einspritzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit aller Vereinigungen mit der Masse. Prüfen Sie die Leitung und die Stecker des Systems. Die Abschwächung der elektrischen Vereinigungen und der schlechte Kontakt mit der Masse können ein Grund vieler Defekte sein, die wie die ernsten Absagen beobachtet werden.
2. Prüfen Sie die Stufe sarjaschennosti die Batterien. Die normale Arbeit der Sensoren und der vollziehenden Geräte der Dosierung des Brennstoffes hängt von der Betriebsspannung ab.
3. Prüfen Sie den Zustand des Luftfilters.
4. Wenn die durchbrennende Schutzvorrichtung aufgedeckt ist, so ersetzen Sie es und prüfen Sie die Arbeit der entsprechenden Kette. Wenn die Schutzvorrichtung wieder durchbrennt, so suchen Sie in der Leitung die auf die Masse geschlossene Leitung auf.
5. Prüfen Sie die Dichtheit des Kanals des Luftkanals vom Messgerät des Stroms bis zum aufsaugenden Kollektor. Prüfen Sie den Zustand der Vakuumschläuche. podsos der Luft kann ein Grund der anormalen Arbeit des Motors werden.
6. Nehmen Sie vom Körper saslonki den Luftkanal ab und prüfen Sie das Vorhandensein der harzigen Ablagerungen und des Rußansatzes, reinigen Sie und waschen Sie den Luftkanal vom Reiniger des Vergasers aus.
7. Auf dem arbeitenden Motor verwenden Sie das Stethoskop (oder den Schraubenzieher) jeder der Düsen und hören Sie die charakteristischen Nasenstüber an, die auf die normale Arbeit der Düsen bezeichnen.
8. Prüfen Sie den Druck des Brennstoffes in der Magistrale.
9. Wenn die anormale Arbeit des Motors beobachtet wird, und geben die angegebenen Prüfungen das Ergebnis nicht, so wenden sich an den Dienst des Autoservices für das Ablesen der Kodes der Absagen, die ins Gedächtnis der Steuereinheit eingetragen werden.
Auf die Hauptseite