BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
- 6. Das Brennstoffsystem
   6.2. Die technischen Daten
   6.3. Die Prüfung des Systems der Einspritzung
   6.4. Das Messgerät des Stroms der Luft
   6.5. Der drosselnyj Stutzen
   6.6. Der Regler des Drucks des Brennstoffes
   6.7. Die Düse des Starts des kalten Motors und das Thermorelais der Zeit
   6.8. Die Prüfung und der Ersatz der Düsen
   6.9. Der Luftkorrektor des Leerlaufs
   6.10. Die Ordnung dekompressii des Brennstoffsystems
   6.11. Die Prüfung des Drucks des Brennstoffes
   6.12. Die Brennstoffpumpe, die Pumpe des Hinzupumpens und den Sensor des Niveaus des Brennstoffes im Tank
   6.13. Die Benzinleitungen und des Stutzens
   6.14. Der Tank
   6.15. Der Luftfilter
   6.16. Das Tau des Antriebes drosselnoj saslonki
   6.17. Der Vergaser
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





6.12. Die Brennstoffpumpe, die Pumpe des Hinzupumpens und den Sensor des Niveaus des Brennstoffes im Tank

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Brennstoffpumpe des frühen Systems der Einspritzung Motronic

1. Die prischimnaja Scheibe

2. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes

3. Die Verlegung

4, 11. Der Schlauch

5. Die Halterung

6. Die Pumpe

7. Der Filter

8. Der Leisten

9. Das Kontrollventil

10. podawitel des Pulsierens

Die Brennstoffpumpe (der Vergasermotor)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus, schalten Sie von der Pumpe die Schläuche aus, wenden Sie 2 Muttern der Befestigung der Pumpe ab.
2. Nehmen Sie die Pumpe ab, verschieben Sie die Pumpe mit dem leichten Schlag nach hölzern brusku falls notwendig.
3. Nehmen Sie 2 Verlegungen ab.
4. Die Pumpe nicht zerlegbar und der Reparatur unterliegt nicht. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Ersetzen Sie die Verlegungen von beiden Seiten prostawki der Pumpe, ihre Dicke nicht verletzend.

Die Brennstoffpumpe (inschektornyj der Motor)


Die Warnung

Im System der Einspritzung L-Jetronic ist die Pumpe des Hinzupumpens neben dem Tank fertig montiert, im System Motronic ist diese Pumpe innerhalb des Tanks fertig montiert. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes ist innerhalb des Tanks auf der Pumpe des Hinzupumpens oder auf der Brennstoffpumpe fertig montiert.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Erfüllen Sie dekompressiju und schalten Sie die Batterie von der Masse aus.

Die Brennstoffpumpe, die außer dem Tank fertig montiert ist

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie das Auto.
2. Nehmen Sie die Kappe ab und schalten Sie von der Pumpe der Leitung aus.
3. Pereschmite von den Klemmen die Brennstoffschläuche der Pumpe schalten Sie sie auf der Pumpe eben aus.
4. Wenden Sie die Schrauben der Befestigung ab und nehmen Sie die Pumpe ab. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.

Die Brennstoffpumpe, die innerhalb des Tanks fertig montiert ist (oder die Pumpe des Hinzupumpens)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Wenden Sie die Schrauben ab und nehmen Sie ljutschok (ab befindet sich unter dem Rücksitz oder unter dem kleinen Teppich im Gepäckraum, je nach dem Modell).
2. Schalten Sie die Stecker der Pumpe des Hinzupumpens (1) und des Sensors des Niveaus des Brennstoffes (2) im frühen System der Einspritzung Motronic aus.
3. Für das Abschalten des Steckers poddente die Klammer so, dass wurde die Herausnahme mit dem Falz auf der Klinke vereint und trennen Sie die Teile des Steckers.
4. In die Teile der Autos, um die Pumpe mit dem Sensor herausziehen muss man diesen Knoten gegen den Uhrzeigersinn umzudrehen.
5. In die Teile der Autos nimmt sich der Knoten der Pumpe mit dem Sensor von diesen Muttern zusammen.
6. Im frühen System der Einspritzung Motronic erreichen Sie den Sensor des Niveaus des Brennstoffes zuerst, dann erreichen Sie die Pumpe, die Schläuche nicht ausschaltend.
7. Auf den frühen Modellen wenden Sie die Schrauben der Befestigung ab, führen Sie die Klammern ab und nehmen Sie die Pumpe des Hinzupumpens ab.
8. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Falls notwendig ersetzen Sie die Verlegung zwischen der Pumpe und dem Tank.

Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes

Die Schlussfolgerungen des Sensors des Niveaus des Brennstoffes im späten System Motronic

1. Die Masse des Sensors

2. Zur Kontrolllampe

3. Der Sensor

4. Die Masse der Pumpe

5. Die Pumpe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Pumpe mit dem Sensor ab.
2. Im System der Einspritzung L-Jetronic und im frühen System Motronic prüfen Sie den Widerstand zwischen den angegebenen Schlussfolgerungen laut der Tabelle. Im späten System Motronic überzeugen sich, dass sich der Widerstand zwischen den Schlussfolgerungen 1 und 3 beim Heben plunschera des Sensors verringert.
3. Wenn sich der Widerstand unterscheidet, so ersetzen Sie den Sensor.
4. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.

Die Schlussfolgerungen des Sensors des Niveaus des Brennstoffes

DIE SCHLUSSFOLGERUNGEN
DIE LAGE DES SCHWIMMERS DES SENSORS
DER WIDERSTAND, DAS OHM
G und 31
Die langsame Bewegung von der Lage EMPTY zur Lage FULL (voll) EMPTY FULL
Langsam verringert sich 71,7 (± 2,3) 3,2 (±0,7)
W und 31
EMPTY (das Anbrennen der Kontrolllampe des Niveaus des Brennstoffes)
Der Bruch
Auf die Hauptseite